Oldtimerfreunde Papenburg und Umgebung e. V.

                 

Die Oldtimerfreunde Papenburg und Umgebung e. V. begrüßen Sie sehr herzlich auf ihrer Homepage !

Unserem Verein gehören um die 50 Mitglieder aus der schönen Stadt Papenburg und der ländlichen Umgebung mit idealen Ausfahrtmöglichkeiten an. Viele Vereinsmitglieder verhätscheln mehrere Oldtimer. Roller, Mopeds, Motorräder, Kleinwagen und große Autos - alles ist gleichberechtigt vertreten. Wir freuen uns über junge Leute mit  Joungtimer genauso wie über Pensionäre mit Vorkriegsfahrzeug.

In unserem Verein unterstützen wir uns durch technische Tipps und tatkräftige Hilfe. Gemeinsame Ausfahrten -  auch mit unseren Partnerinnen -  sind immer ein Erlebnis.

 

Sie überlegen sich auch einen Oldtimer zuzulegen? Es ist sehr sinnvoll sich von einem erfahrenen Oldtimerfreund beraten zu lassen. Mitglieder der Oldtimerfreunde Papenburg und Umgebung sind gern bereit Sie ehrenamtlich mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen zu unterstützen. Fragen Sie einfach über das Kontaktformular an!


Unser Angebot an Oldtimer Fahrten

Die Mitglieder unseres Vereins sind fast immer gern bereit für besondere Anlässe wie Hochzeiten, goldene Hochzeiten, runde Geburtstage usw. mit ihren Oldtimern zu fahren. Wir machen dies ehrenamtlich - freuen uns aber über eine Spende für unseren Verein. Interessenten können die Kontakt Funktion der Homepage benutzen oder unser Vorstandsmitglied Knut Glöckner direkt anfragen (knut.gloeckner@ewe.net). Hier ein Foto von ihm in stilsicherer Kleidung und seinem Oldtimer:

 

 

Unsere Vereinsausfahrt am 16. 4. 2016

Unser Kassenführer, Otto Osewold, hat die Initiative ergriffen und in diesem Jahr die Vereinsausfahrt organisiert. Dies ist ihm rundum perfekt gelungen. Gemeinsam (aber nicht in geschlossener Kolonne!) sind wir um 10:30 von Papenburg zur Hubschrauberstaffel der Autobahnpolizei nach Rastede gefahren. Dort erwartete uns eine hochinteressante und einfach tolle Darstellung der Arbeit der Hubschrauberstaffel. Die Maschinen wurden uns vom Piloten und Operator ausführlich erklärt und  Videobeispiele von Einsätzen gezeigt. Die Landung eines Hubschraubers konnten wir ebenfalls miterleben. Beeindruckt war ich besonders von den sehr offenen und sympathischen Beamten, die sich sehr um uns bemühten. Frau Osewold hatte uns leckere belegte Brötchen gemacht, der Kaffee kam von der Hubschrauberstaffel. Vielen Dank!

Dann fuhren wir zum Bauernmuseum in Rastede "Jan Pastor sin Hus". Dort erwartete uns eine Fülle von Exponaten aus dem Leben der Handwerker und Bauern - alles vom Eigentümer selbst erklärt und sehr gut beschriftet. Das gesamte Anwesen ist hervorragend gepflegt und angenehm zu besichtigen.

Im Anschluss kehrten wir in der Nähe im Hofkaffee Jansen ein - eine sehr gute Adresse. Ich habe so guten Kuchen nicht sehr oft gegessen. Auch hier war alles von Otto perfekt vorbereitet - die Teilnehmer konnten an reservierten und fertig gedeckten Tischen Platz nehmen.

Gegen 17:00 Uhr endete dann unsere Clubausfahrt - Ich möchte der Familie Osewold für die viele Arbeit danken (sie hatten z.b. die Strecke vorher komplett abgefahren). Ich bin begeistert von dem gelungenen, perfekt organisierten Nachmittag. 

J.B.




Mopedtour des Ostfriesischen Oldtimer - Club

Am 19.6. 2016 konnte ich als Gast an der Mopedtour des Ostfriesischen Oldtimer - Club. teilnehmen. Die Tour war für 50 ccm Maschinchen und kleinere Veteranen Motorräder ausgeschrieben. Da ich kein Moped habe, bin ich mit meiner EMW R 35/3 mitgefahren. Die Anpassung an das Moped Tempo war nicht schwierig und ließ die ostfriesische Landschaft in Ruhe bewundern. Ich möchte mich bei den Verantwortlichen ausdrücklich bedanken, dass ich als Gast an dieser rundherum gelungenen Veranstaltung teilnehmen durfte.

Da stimmte einfach alles: Die Strecke führte über kleine Straßen durch die typische ostfriesische Landschaft. Es gab den Besuch bei einem sehr netten Oldtimer Sammler und die Besichtigung des Feuerwehrmuseums in Jever. Selbst für den Imbiss waren wir eingeladen! Die Organisation mit zwei Begleit- und Werkstattfahrzeugen und Transportanhängern, engagierten Clubmitglieder, die den Pulk zusammenhielten und die gesamte Durchführung war einfach herausragend. Wie viel Arbeit muss das wohl gemacht haben? 

Die Stimmung unter den Teilnehmern war toll. Besonders angenehm fand ich das Fehlen jeglichen Angebertums (das fällt mir bei vielen Treffen sehr unangenehm auf), wie "meine drei Jaguar - meine 4 Vincent - ich bin der XY Markenpapst". Hier konnte man einfach nette Typen mit gleichen Interessen und ihren oft erstaunlich schnellen Mopeds treffen. Die Fahrzeuge waren in sehr unterschiedlichem Pflegezustand - ein wenig wie ihre Fahrer. Von "besser als neu" bis "hält gerade noch zusammen" war alles da. Auch das gab dieser Veranstaltung besonderen Reiz!

Viele Grüße an die netten Mitfahrer!

J.B.

Das Fotoalbum mit Fahrzeugen unserer Mitglieder

(zum vergrößern auf die Bilder klicken)



Persönliche Empfehlungen finden Sie unter Termine.

 

Sie sind der  

12360

Besucher unserer Homepage. Über Anregungen und Nachrichten freuen wir uns. Dazu können Sie gern das Kontaktformular benutzen.